Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Mietkautionskonto anzulegen. Eine Möglichkeit besteht darin ein DKB Cash Konto zu eröffnen.

Die DKB Bank bietet die Möglichkeit an ein Konto zu eröffnen und anschließend über das Internet innerhalb vom Onlinebanking Interface zu beatragen, dass ein Mietkautionskonto genutzt werden soll. Dieses wird innerhalb kurzer Zeit freigeschaltet und der zu hinterlegende Betrag für die Kaution kann vom DKB Cash Konto übertragen werden. Anschließend wird eine Verpfändungsurkunde dem Kontoinhaber in doppelter Ausführung zur Verfügung gestellt, sodass diese dem Vermieter übergeben werden kann.

Als Mieter das Kautionskonto komplett online einrichten

Folgender Schritte bedarf es um ein Mietkautionskonto bei der DKB Bank zu eröffnen:

  1. DKB Cash Konto online beantragen
    Es ist ebenfalls möglich das Konto auf mehrere Parteien oder mit einem Ehepartner zu eröffnen
  2. Post-Ident oder Online-Ident (mit Webcam) über das Internet machen um Authentizität zu bestätigen
  3. Die DKB Bank schickt die Kontodaten innerhalb 2-3 Tag per Post zu und man kann das Tan Verfahren auswählen
  4. Die Kautionssumme wird nun auf das neu eingerichtete Konto überwiesen
  5. Im Onlinebanking das Mietkautionskonto beantragen
  6. Die Bürgschaftsurkunde wird 1-2 Tage später bereits per Post zugeschickt

Tipp: Es ist möglich direkt einen Freistellungsantrag für das Konto zu stellen.

Als Vermieter Konto für Mieter einrichten

Sie sind Vermieter und möchten für Ihren Mieter ein Kautionskonto einrichten, oder aber die Kautionssummer als Bargeld erhalten. Für Vermieter bietet die DKB ebenfalls ein Vermieterpaket an, welches die Hinterlegung und Abrechnung einfacher gestaltet.

Als Vermieter hat man die Möglichkeit mehrere Mieter gleichzeitig über ein Onlinezugang zu verwalten und für diese separate Kautionskonten einzurichten. Die Abrechnung und Zinsenberechnung erflgt hierbei ebenfalls getrennt sodass dies dem geltenden Recht entspricht und treuhändisch verwaltet wird, getrennt vom sonstigen Vermögen des Vermieters.

Kautonskonto komplett online einrichtenEin DKB Cash Konto kann man als Mieter und Vermieter erstellen, relevant ist lediglich wer die Kautionsurkunde erhält und wie die hinterlegte Summe verzinst wird. In einer Niedrigzinsphase, wie es aktuell der Fall ist, können keine großen Zinsunterschiede bei einzelnen Anbieter festgestellt werden. Diese unterschieden sich in der Regel dadurch, ob die Einrichtung und Kontoführung Gebühren kostet. Das Konto ist bei der DKB Bank kostenfrei.

Was kostet ein Mietkautionskonto bei der DKB Bank?

Das Konto bei der DKB Bank ist sowohl für private Mieter als auch private Vermieter kostenfrei. Man bezahlt hierfür weder für die Einrichtung, noch für die laufende Verwaltung etwas. Ebenfalls erhält man eine Girokarte mit Kreditkarte, welche man jedoch in der Regel für das reine Kautionskonto nicht benötigt. Hat man die Verpfändungsurkunde verloren und muss diese ersetzt werden, so wird hierfür eine Gebühr von 7,50€ fällig um die Urkunde neu auszustellen.

Ist das DKB Mietkautionskonto ein reines Onlinekonto?

Der Vorteil bei dem DKB Kautionskonto liegt eindeutig in der digitalen Stärke der Direktbank. So kann man das Cash-Konto online in wenigen Schritten beantragen, die Authentifizierung via Video-Ident entweder am Handy oder am Desktop bequem von zu Hause aus erledigen und erhält anschließend die Kontounterlagen per Post innerhalb weniger Tage zugeschickt. Alle weiteren Schritte lassen sich ebenfalls über das Onlinebanking und damit über das Internet einfach einrichten und verwalten. Ein Kontakt am Bankschalter ist somit nicht mehr notwendig.